Michaela Schmid

Michaela Schmid

Ausbildung: Filmschauspielschule Berlin; Performing Arts Studios Vienna; Theaterschule Bruneck in Südtirol

Theaterproduktionen: Aloisia in Die Weberischen (Stadttheater Bruneck); Ensemblemitglied in Meine stille Nacht (Landestheater Salzburg); Bine in Hamlet ist tot! (Tiroler Volksschauspiele); Aktivistin in Illegale Helfer, Clara in Yellow Line, Marianne in Der Geizige, Mrs. V-Hedge in Glorious!, Sam in Herr der Fliegen sowie als Sängerin in The Swing Thing (Schauspielhaus Salzburg); Moderatorin/Maria in The Great Salzburg Show (Gaisberg/Salzburg); Beth in Freunde zum Essen (Stadttheater Bruneck); Irina in Phantomschmerz (Theater am Lend, Graz); Braut in Die Entführung aus dem Serail (Haus für Mozart/Salzburger Festspiele); Chormitglied in Die Zauberflöte (Landestheater Bregenz); André Chernier (Bregenzer Festspiele) und Cardillac (Landestheater Salzburg)

Film- und Fernsehproduktionen: Frau Dr. Buxbaum in Meiberger; die Mutter in Die kälteste Nacht im Sommer; Fotografin Anita in Der Pass; CEO in Knapp; die Ex-Frau in Der Tod kommt lächelnd. Außerdem modelte sie 2015 für ein dm-Beauty-Tutorial und spielte in den Kurzfilmen Einen.Augenblick.Bitte., Die Künstler-WG und Der Babysitter mit.

Zusätzliche Infos: Michaela tritt seit 2015 mit diversen Big Bands in Österreich und Deutschland auf. Zusätzlich war sie auf Tour als Teil der a-capella-Gruppe “a-Capulco”, sowie ihren Musikkabarett-Soloprogrammen Alltagswahnsinn und Beziehungen… und andere Katastrophen. Darüber hinaus war sie als österreichische Werbesprecherin tätig.

 

Bevor Du weiterklickst, abonniere unseren Newsletter, um über Neuigkeiten und Ticketinformationen auf dem Laufenden zu bleiben.