Colin Callender

Colin Callender

Colin Callender ist ein preisgekrönter Produzent für Theater, Fernsehen und Film, der 2012 die in New York und London ansässige Produktionsfirma Playground gründete. Neben Harry Potter and the Cursed Child, das sechs Tony Awards unter anderem als bestes Theaterstück gewonnen hat, zählen zu Playgrounds jüngsten und aktuellen Broadway-Produktionen: Nora Ephrons Tony-nominiertes Theaterstück Lucky Guy in der Inszenierung von George C. Wolfe mit Tom Hanks in der Hauptrolle (sein Broadway-Debüt), Harvey Fiersteins ebenfalls Tony-nominiertes Stück Casa Valentina in der Regie von Joe Mantello, die mit dem Tony Award ausgezeichnete Wiederaufnahme des Musicals Hedwig and the Angry Inch, Jez Butterworths The River in der Regie von Ian Rickson mit Hugh Hackman in der Hauptrolle, Kenneth Branagh und Rob Ashfords gefeierte Macbeth-Produktion in der Park Avenue Armory in New York, und das mit dem Tony Award ausgezeichnete neue Musical Dear Evan Hansen. Zu den Fernsehproduktionen gehören unter anderem: die preisgekrönte sechsteilige Miniserie Wolf Hall für die BBC in der Regie von Peter Kosminsky mit Mark Rylance, Damian Lewis und Clarie Foy in den Hauptrollen, Richard Eyres gefeierte Adaption von Ronald Harwoods The Dresser für die BBC mit Ian McKellen und Anthony Hopkins, Kenneth Lonergans vierstündige Adaption von EM Forsters Howards End für BBC und Starz, Heidi Thomas Adaption von Little Women für BBC und Masterpiece on PBS, und Richard Eyres Adaption von King Lear mit Anthony Hopkins und Emma Thompson für BBC und Amazon Prime Video.

Callender begann seine Theaterkarriere als Inspizient am Royal Court Theater in London, wo er mit David Hare und Sam Shepard arbeitete. Er gewann einen Emmy für seine Arbeit als Produzent für die Fernsehadaption der Royal Shakespeare Company Produktion The Life and Adventures of Nicholas Nickleby für Channel 4, einen Tony und Olivier Award für Harry Potter and the Cursed Child sowie einen Golden Globe und BAFTA für Wolf Hall. In seiner langjährigen Rolle als Präsident von HBO Films war er verantwortlich für eine nie dagewesene Vielfalt an preisgekrönten Filmen und Miniserien, darunter Mike Nichols gefeierte Adaption von Angels in America mit Al Pacino, Meryl Streep und Emma Thompson, und Gus van Sants Elephant, Gewinner der Palme d’Or des Film Festivals in Cannes. Callender ist im Vorstand des New York Public Theater und der NYU Tisch School of the Arts. 2016 wurde er von der britischen Königin in den Ritterstand erhoben und für seine Dienste am britischen Film, Theater und US Fernsehen geehrt.

Bevor Du weiterklickst, abonniere unseren Newsletter, um über Neuigkeiten und Ticketinformationen auf dem Laufenden zu bleiben.