Jack Thorne

Jack Thorne

Jack Thorne schreibt für das Theater sowie für Film, Fernsehen und Radio. Zu seinen Theaterarbeiten gehören Hope und Let the Right One In, beide inszeniert von John Tiffany, A Christmas Carol und Woyzeck am Old Vic, Junkyard (eine Koproduktion von Headlong, Rose Theatre Kingston, Bristol Old Vic/Theatr Clwyd), The Solid Life of Sugar Water für die Graeae Theatre Company und das National Theatre, Bunny für Nabokov/UK Tour, Stacy für das Tron, Arcola und die Trafalgar Studios sowie 2nd May 1997 und When You Cure Me für das Bush Theatre. Er hat unter anderem The Physicists für das Donmar Warehouse und Stuart: A Life Backwards für das HighTide Theatre adaptiert. Zu seinen Filmarbeiten gehören Wonder, War Book, A Long Way Down und The Scouting Book for Boys. Für das Fernsehen hat er an Kiri, eine Episode von Electric Dreams, The Last Panthers, Don’t Take My Baby, This Is England, The Fades, Glue, Cast-Offs und National Treasure gearbeitet. 2017 gewann er einen BAFTA (Home of the British Academy of Film and Television Arts) und einen RTS Television Award in der Kategorie Best Mini-Series für National Treasure. Weiterhin gewann er den BAFTA 2016 in der Kategorie Best Mini Series (This Is England ’90) und Best Single Drama (Don’t Take My Baby) sowie 2012 in der Kategorie Best Drama Series (The Fades) und Best Mini-Series (This Is England ’88). Für Harry Potter und das verwunschene Kind gewann er einen der neun rekordbrechenden Olivier Awards, den die Produktion erhalten hat, und einen Tony Award®, beides für das beste Theaterstück.

Bevor Du weiterklickst, abonniere unseren Newsletter, um über Neuigkeiten und Ticketinformationen auf dem Laufenden zu bleiben.