Uwe Serafin

Uwe Serafin

Ausbildung: Schule für Schauspiel, Hamburg (1986–1990)

Theaterproduktionen: Zu seinen Rollen zählen Faust, Marinelli, Schreiber Licht, LaFleche und Herr Paul; Max in Othello darf nicht platzen; George Pigden in Außer Kontrolle; alle Männerrollen außer Harold in Harold und Maude; Tiger Brown in  Dreigroschenoper; Taschenbier im Sams; Kiebich in Kiebich und Dutz; Tante Tyrannia im Wunschpunsch; Theaterdirektor in Mephisto (unter Michael Bogdanov), Smilla´s Gespür für Schnee (Altonaer Theater); verschiedene Rollen in Marlene Jaschke ist Carmen; Anatevka; Slice of Saturday Night; Solostücke:Bericht an eine Akademie von Franz Kafka; Die Wanze von Paul Shipton; Novecento: die Legende vom Ozeanpianisten; Himmelsstürmer von Kurt-Achim Köweker

Zusätzliche Infos: Feste Engagements in Bruchsal (1992– 94), Pforzheim (1994– 99) und bei den den Burgfestspiele Jagsthausen (2004–13); Gastengagements am Theater Lübeck, Altonaer Theater, den Hamburger Kammerspielen, der Landesbühne Hannover, dem Theater Lüneburg, den Westfälischen Kammerspiele Paderborn u.a.

Bevor Du weiterklickst, abonniere unseren Newsletter, um über Neuigkeiten und Ticketinformationen auf dem Laufenden zu bleiben.